HomeBiographieLeitsatzRepertoireKontakt
Bjørn Waag - LiedForum DE@Current Lied
Kunstlehre - ein Gespräch
Fragebogen
Wort zum 2012
Wort zum 2012



Friedrich Nietzsche: An Richard Wagner (1884)

Der du an jeder Fessel krandst,
Friedloser, freiheit-dürst'ger Geist,
Siegreicher stets und doch gebundener,
Verekelt mehr und mehr, zerschundener,
Bis du aus jedem Balsam Gift dir trankst --
Weh! Daß auch du am Kreuze niedersankst,
Auch du! Auch du--ein Überwundener!

Vor diesem Schauspiel steh' ich lang
Gefängniß athmend, Gram und Groll und Gruft,
Dazwischen Weihrauch-Wolken, Kirchen-Huren-Duft
Hier wird mir bang:
Dir Narrenkappe werf' ich tanzend in die Luft!
Denn ich entsprand - -

HomeBiographieLeitsatzRepertoireKontakt